Curioso

Pura Raza Espaniola

geb. 1996
 

Curioso in der Piaffe
Curioso in der Piaffe
Ausgebildet bis Zweierwechsel, Piaffe, Passage, Pirouetten, Levade

Ursprünglich kam Curioso als Berittpferd zu mir. Abgemagert und vollkommen außer sich, hatte ich bei meinem ersten Kontakt mit ihm bestimmt 50 blaue Flecken am ganzen Körper…Zu Anfang war er überhaupt nicht bereit zu kooperieren, und es war keine leichte Aufgabe, mit ihm zurechtzukommen.

Die Entwicklung von Curioso ist eine ganz besondere Erfahrung in meinem Leben. Ich wollte oft aufgeben, weil er so ungebärdig war, ich war oft am Ende meiner Kräfte und wollte ihn verkaufen. Aber dazu kam es dann doch nie, ich habe mich durchgekämpft (ich mußte einige sehr intensive persönliche Lehren ziehen) und nun, seit wir bei Desmond O'Brien trainieren, ist der Durchbruch geschafft. 

Seit einigen Jahren arbeiten wir sehr harmonisch miteinander und Curioso hat richtig Freude am Geritten-Werden.

Diese Erfahrung ist für mich durch nichts zu ersetzen, und ich bin sehr dankbar, dass ich gelernt habe, daß Durchhalten wirklich zu wunderbaren
Ergebnissen führen kann.

Ganz selten gebe ich mir bekannten Schüler/innnen Unterricht auf Curioso 

 

 

 

 

 

 

JEM Bandit  25.05.1995 - 22.11.2013

Morgan Horse

geb. 1995, gest. 22.11.2013

Bandit als Hengst auf der Koppel
Bandit als Hengst auf der Koppel
Ich bin untröstlich, daß ich meinen wilden, schönen Bandit im November einschläfern lassen mußte, weil er eine sehr seltene Krankheit hatte, die das Bindegewebe und den Stoffwechsel betrifft. Es ging ihm leider so schlecht, daß er in meinen Augen kein lebenswertes Leben mehr hatte.

Mit ihm habe ich meine Ritterprüfung bei Bent Branderup abgelegt, er war ein wildes, manchmal ungezähmtes wunderschönes und sehr charismatisches Pferd, der speziell zu Kindern immer sehr sehr lieb und rücksichtsvoll war.

Ich bin sehr glücklich, daß er bei mir war und hoffe, daß es ihm jetzt gut geht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Lirio

Portugiesischer Cruzado

geb. 1992

 

Lirio im Trab
Lirio im Trab
Ausgebildet bis Zweierwechsel, Piaffe, Passage, Pirouetten, Levade

Als ich Lirio kennenlernte, war er ein fast autistisches, sehr schwieriges Pferd, das sich praktisch nicht reiten ließ. In Portugal sollter er deswegen zum Schlachter, wurde aber 'gerettet' und nach Deutschland gebracht.

Unsere erste Arbeit miteinander war ein fast magischer Moment für mich, weil dieses Pferd  ganz plötzlich sein Herz für mich geöffnet hat. Und daran hat sich seither nichts geändert, seine Ausbildung war eine Freude, er hat bei allem mitgemacht, obwohl er ein wirklich sensibles und sehr willensstarkes Pferd ist und, wie ich jetzt erkannt habe, sehr traumatisiert vom Reiten war.  

Seit 2011 ist Lirio in Frührente, da er ein chronischer Koliker ist und die Symptome sehr viel besser geworden sind, seit er nur noch auf der Koppel ist.

 

 

 

 

 

 

 
 
 

Die zwei Burschen

 

 

Auf der Koppel
Auf der Koppel
Siehe hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Piroschka

Labrador-Mix

geboren 19. Oktober 2005

gestorben 21. Dezember 2017

 

Piri beim Unterricht
Piri beim Unterricht
Piroschka ist zwar kein Pferd, aber da sie meine ständige Begleiterin ist und bei Unterricht und Kursen dabei sein muß, bekommt sie hier auch einen Platz!

Sie kann sehr viele Kunststücke, geht beim Ausreiten sehr gerne mit und schwimmt für ihr Leben wie eine Robbe!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nach einem langen und wie ich denke glücklichen Leben ist Piri am 21. Dezember 2017 gegangen. Sie hinterläßt bei mir eine sehr große Lücke, aber ich bin sehr glücklich, daß ich 12 Jahre lang mit ihr zusammensein konnte. Vielen Dank Du wunderbare Seele!!!